Pferdeschutzhof Neuefehn background

Verliebt sein -2-



Tja und dann gibt es leider auch noch die andere Seite vom verliebt sein. Die schlechte Seite. Dass auch alles eine negative Seite haben muss, ist echt ätzend.
Man verliebt sich, möchte ständig in der Nähe dieser Person sein, die Person küssen, in den Arm nehmen& ihr sagen, wie gern man sie hat.

Und dann komnmt der große Rückschlag. Denn die andere Person empfindet nicht so, wie man selbst.
Vielleicht hat diese Person einen nicht einmal bemerkt.
Oder sie will nur Freundschaft.
Welch eine Demütigung das doch ist. Man schwebt auf Wolke Sieben, freut sich jedes Mal, die Person zu sehen und dann die bittere Enttäuschung.
Man wird nicht gewollt.
Nicht beachtet.
Nicht auf diese besondere Art gemocht wird.

Und dann steht man da. Als hätte man einen Schlag mitten ins Herz bekommen. Ein mieser Stich, ein schmerzvoller Moment, ein trauriger Gedanke: Er/Sie will mich nicht.

Und in solchen Momenten ist die Liebe das Bitterste, was existiert.
4.10.11 13:02


Beziehung



Ja, die liebe Liebe..
Doch was ist Liebe überhaupt?
Das Tollste, was es auf dieser Welt gibt?
Die Liebe macht einen glücklich? - Erfüllt einen quasi mit Glück?
Die Liebe macht alles leichter?
Dieses Gefühl, beinahe schwerelos zu sein?
Dieses Gefühl, wenn man einfach nur glücklich ist?
Alles ist so toll, man hat keine Sorgen, fühlt sich einfach nur wunderbar, weil man weiß, dass man seinen Partner hat, weil man weiß, dass man geliebt wird?
Weil man weiß, dass nun alles besser wird? Leichter wird?

Wenn man zu zweit durchs Leben geht. Hand in Hand. Der eine versteht den anderen, kennt den anderen, liebt den anderen? Liebt den anderen trotzdem?
Ist das nicht das wunderschöne Gefühl der Liebe?
Liebe macht das Leben so viel einfacher?
So viel schöner?

Dieses Verliebt sein am Anfang - das ist wunderschön, oder?
Man hat einen neuen Partner, ist bis über beide Ohren verliebt und anfangs noch so wunderbar schüchtern.
Man schätzt den anderen so wie er ist, freut sich über jede Kleinigkeit, hat so viel Respekt vor dem Partner.
Man liebt einfach alles an ihn, jede Kleinigkeit, jede Macke, jeden Fehler, jedes Wort, egal, wie dumm es auch sein mag.
Man liebt es einfach.
Man liebt alles an ihm, ja.
Alles an dieser Person macht einen so leicht, so frei, so glücklich.

Ja, das ist Liebe....
6.10.11 20:29


Beziehung -2-



Die Liebe. So viel Schönes? Nein, denn wie immer gibt es auch eine negative Seite.

Gleichzeitig ist Liebe mit so viel Leid verbunden.
Mit so viel Schmerz.
Mit so vielen Tränen.

Wie oft wird man in einer Partnerschaft enttäuscht? Belogen? Betrogen? Verletzt?

Umso länger man zusammen ist, desto mehr kehrt der Alltag in eine Beziehung ein.
Und sobald das passiert, dauert es auch nicht mehr lange, bis man sich gegenseitig nervt. Das wiederum führt zu Streit.
Zuerst nur ab und zu, doch irgendwann ist man wirklich von allem genervt, was der andere tut.
Die Anwesenheit des Partners tut nicht mehr gut, ist eher eine Last.
Die Innigkeit der Beziehung geht verloren.
Der Respekt geht verloren.
Die Liebe geht verloren.

Und dann dauert es nicht mehr lange, dann geht die Beziehung in die Brüche.

Tja und sobald einem das klar wird, überkommt einem die Verzweiflung.
Man möchte kämpfen, möchte etwas ändern, möchte sich ändern.
Und dennoch bekommt man das alles nicht wirklich auf die Reihe.
Man weiß ganz genau, der Partner hat dieses respektlose Verhalten nicht verdient.
Und trotzdem tut man ständig wieder Dinge, die ihn verletzen, die man hinterher sofort wieder bereut...
Man weiß nicht, ob diese Beziehung noch einen Sinn hat.
Aber man liebt den anderen. Hängt trotz allem an seinem Partner.
Man möchte alles besser machen, möchte dieser Beziehung noch eine Chance geben.
Aber man weiß nicht, ob es etwas bringt, ob die Beziehung dann noch hält.
Einem fehlt die Kraft etwas zu tun. Die Kraft, sich selbst zu überwinden.
Und immer wieder kommen Dinge dazwischen. Rückschläge. Momente, in denen man am liebsten alles hinschmeißen möchte. Momente, in denen man denkt, man liebt den anderen gar nicht mehr.
Dennoch fällt das Wort Trennung niemals..
7.10.11 22:37


 [eine Seite weiter]
Design &
Gratis bloggen bei
myblog.de